Urlaub USA 1995  Teil 2

 

 

Moab im Regen   da kann man mal in Ruhe shoppen

 

 

Dead Horse Point

State Park

Overlook

 

 
Parkplatz
Dead Horse State Park

 

    Canyonlands National Park

 

 

                                                            

                                 "Whale Rock"

 

 

                                                                

 

 

 

 

 

 

                               "Mesa Arch"

 

 

Arches Nationalpark

    Balanced Rock

   "North" und "South
    Window"

    Devil's Garden Trail

    Turret Arch

    Landscape Arch

    Trail Fiery Furnace

 

Natural Bridge
National Monument

 

 

 

 

 

Blick auf Sipapu Bridge

Kachina Bridge

Hier ging dann leider die Fat Boy meines Mannes kaputt (Getriebeschaden),
dadurch hatten wir einige Tage Zwangspause in Blanding.
Vor Ort fand sich zum Glück ein versierter Motorradschrauber

 

    Edge of the Cedars Ruins
    in Blanding

 

 

       Highway 163

       Felsen bei Mexican Hat

 

 

Zion
Nationalpark

 

 

 

 

 

 

 Checkerboard  Mesa
 

   Zion NP im
  Regen
 

 

 

  unterwegs am Mono Lake

 

   Pause am Highway 120
   Richtung Yosemite

 

 

 

 

 

 

             Yosemite Nationalpark

Bridaveil (Brautschleier)
Fall

 

 
 

 Blick von
 Tunnel View
 auf
 Yosemite Valley

Eis essen in
El Portal

 

  Kings Canyon Nationalpark

     Westseite Sierra Nevada, Beginn des Aufstiegs zum Kings Canyon NP

 General Grant (Christmas Tree)
  2. größter Baum, Sequoia

  Blick in den Kings Canyon

  im Kings Canyon

  

 

 

 

 

 der Kings Canyon ist eine tolle
 Motorradstrecke
 unendlich viele Kurven und
 hinter jeder Kurve ein anderer
 toller Ausblick

 und da der Canyon eine
 Sackgasse ist, darf man
 dann die mehr als
 60 km auch wieder
 zurückfahren

 

 

 

 

 

 

Sequoia Nationalpark

  Aussicht vom Mono Rock

  Parker Group

  "The House"

  Sequoia Gruppe
  am Generals Highway

  General Sherman Tree
 "Größtes Lebewesen
  der Welt"
  Nachwuchs-Sequoias beim   General Sherman Tree

 

  Interstate 5 California    irre heiß, Schatten nur alle 100km auf den Rest Aereas

 

  San Francisco

 

 

    Lombard Street

 

 

 

 

 

Blick auf Alcatraz

Golden Gate Bridge

  ältester Harley Händler
  der Welt

  hierhin musste meine
  Heritage abgeschleppt
  werden, da das
  Accel-Zubehör-
  Zündmodul
  während der Überquerung
  der Golden Gate Bridge
  kaputt ging

 

   Redwoods im Redwood State Park

 

 

  unterwegs auf dem Highway Number One

 
 

 

   

  relaxen
in Pismo Beach

  Komfort im Best Western

 

  Seelöwen

 

 

  Los Angeles  
 

 

   

  

 

 

 

 

 

 

      amFlughafen

  

Entspannung vor dem Abflug

 unsere Boing 747  LH 405

 sie hat uns sicher
 nach Hause
 gebracht

 

                         Damit endete unsere Traumreise

 

                Unsere Harleys, die wir in LA am Morgen unseres Abfluges beim Lufthansa-
                Frachtzentrum abgegeben haben kamen wenige Tage später wohlbehalten in Düsseldorf an