15.09.2009

      Rosita wirkt ratlos

   Romeo macht Pause

   

        aber jetzt ist Action angesagt

   

           Romeo hat den Ball wie meistens erbeutet

   
   

 

24.09.2009

Eigentlich wollte ich mit Rosita auf der Herbstprüfiung unserer OG am 20.09.
die Begleithundprüfung versuchen.
Aber in den letzten Trainingsstunden wurde immer deutlicher, dass es noch viel zu früh ist.

Allerdings habe ich dann Rosita als BH-Blindenhund und Romeo ebenfalls
als Blindenhund (Unterordnung 2) geführt.

Für Rosita war es das erste Mal, dass sie unter Prüfungsbedingungen auf dem Platz war,
es hat gut geklappt und wir haben uns nicht blamiert.

 

       Rosita in der Ablage

 

   vorsichtshalber bin ich nicht so weit weggegangen,
   obwohl sie normalerweise in der Ablage liegenbleibt
   (solange keine Wespe vorbeifliegt)

 

 

 

 

    sie läuft ganz ordentlich und freudig mit

 

 

 

 

 

   

 

   Entwicklung zur "Sitz"-Übung
   

 

   Start aus dem Platz heraus

   das Vorsitzen klappt noch nicht ganz

 

                                                              Puh, jetzt sind wir beide fix und fertig


 

 komme gerade auf den Platz,
 Romeo mal wieder unkonzentriert und eilig

   und dann noch Streß-Gähnen beim Anmelden

  

                         er läuft wie immer freudig mit

 

 

                hier hat er etwas Mühe,
 die Schrägwand steht schräger als sonst

    das macht er richtig gut

 

Zur Siegerehrung habe ich Rosita mitgenommen, ist für sie eine gute Übung,
sie nahm es gutgelaunt, allerdings hat sie das Klatschen der Zuschauer
doch sehr irritiert.

 


27.09.2009

Heute morgen sind Romeo und Rosita auf dem Übungsplatz beim Spielen frontal mit den Köpfen zusammengeprallt.

Was passiert ist:

Nach der Sonntagsgruppe habe ich die Beiden nochmals zusammen auf dem Platz spielen lassen.
Dabei habe ich mal nicht aufgepaßt und Rosita mit einer Beißwurst aus der Ferne angemacht,
Romeo war in der anderen Richtung eigentlich mit einem Fun-Mot beschäftigt. Ich habe nicht
bemerkt, dass er ebenfalls auf die Beißwurst zugeschossen kam.
Offensichtlich sind Hunde blind, den Beide kamen aus verschiedenen Richtungen in vollem Tempo
auf die Beißwurst zugerast und sind frontal zusammengeprallt.
Es hat geknallt, sie schrien auf und fielen irgendwie um.
Mit blieb fast das Herz stehen.

Ergebnis:
Romeo hat oben einen Schneidezahn ganz herausgebrochen und ein blutiges Loch,
Rosita hat unten einen Schneidezahn zu 2/3 verloren, da steht noch ein spitzer Rest und
auch ein blutiges Loch.

Panikartig nach Hause, TA angerufen.

Er meint wir sollen abwarten, so schlimm wäre das nicht.
Da wird sich vorausichtlich nichts entzünden, Romeos Loch wird wohl zuheilen.
Bei Rosita auch abwarten, wenn allerdings der Restzahn stört, muss er unter Narkose gezogen werden.

Habe die größte Sorge, dass da noch andere Probleme auftreten durch den Zusammenprall.
TA meint beobachten aber nicht zu viele Sorgen machen, Hundeschädel sind sehr hart im Nehmen.

 

Puh  !!!   Mir ist richtig schlecht.


Nachtrag am 01.11.2009
Folgendes ist aus der Zahngeschichte geworden:
Es sind keine weiteren Probleme aufgetaucht,
Rosita hat unten ein Stück Restzahn, bei Romeo fehlt jetzt oben in der Mitte ein Schneidezahn,
beide scheinen keine Probleme zu haben.
Ich gucke alle paar Tage mal genauer hin, falls Probleme/Entzündungen auftauchen muss wohl operiert werden,
aber im Moment sieht es nicht so aus.


 

01.11.2009

Herzlichen Glückwunsch an meinen dicken Plüsch-Bären Romeo
zum Geburtstag

Er wird heute 4 Jahre alt

 

 

               
                       Es war heute tagsüber auch schönen Geburtstags-Herbstwetter, so dass
                                                 man draußen gut toben konnte,
                                           was die Beiden auch ausgenutzt haben

 


        Romeo in typischer Ruhepose

 

 aber jetzt wird angegriffen

 


 

                            
                                     Rosita mit Herrchen vor strahlender Herbstsonne
 

           Sie ist ein richtig hübsches Mädchen, hat es aber faustdick hinter den Ohren, das weiß am besten Romeo

 

    wer ist als Erster beim Ball?

 

 

 

 

   

Romeo hat den Ball, wie immer


 

            aber jetzt wird gezogen und gezerrt und gekämpft

 

 

 

                                  jetzt will ich nicht mehr fotografiert werden, werde jetzt schon bis in die
Hundehütte mit der Kamera verfolgt, mir reichts

 

              


15.12.2009

Vergangenen Samstag haben wir beim HSV Zülpich an einer schönen Veranstaltung teilgenommen,
es war ein "Fun-Parcour" aufgebaut mit allerlei Hindernissen
von Romeo und mir habe ich leider nur wenige Bilder, dafür umso mehr von Rosita
 

Diese Flatterbänder, zusätzlich mit Dosen versehen,
können Romeo nicht schrecken

Rosita sieht das ganz anders, da musste mein Mann sie
schon zu überreden
und es klappte auch nicht beim ersten Mal

   
   

                 ein kurzes "Hopp" und schon huscht Romeo über die Bänke

 
 

  bei den beiden Ring-Hindernissen geht das
  bei Romeo auch nur etappenweise mit viel Hilfe

 

 

 

 

  aber für Rosita war es noch schwieriger

   Rosita 1. Versuch

   nein, ich lauf durch die Gegend

  beim 2. Versuch hat es dann mit Hilfe geklappt

     
   

      beim zweiten Versuch läßt sich Romeo tatsächlich mit der Schubkarre über etliche Meter fahren, ohne rauszuspringen

   

     Rositas erster Versuch

   bleibt sie in der Schubkarre?

   

   nein, sie ist zum zweiten Mal rausgesprungen,
   mein Mann gibt bei dieser Übung auf

 

 

 

 

 

     Rosita in vollem Schau-Trab zwischen aufgereihten Tellern mit Leckerchen durch,
sie guckt gar nicht hin, nur auf's Herrchen

 

   auf zum Tunnel

  und schon sind sie durch

   
   

        aktive Hilfe mit "Händen und Füßen", Rosita hat das super gemacht

   
   

   Rosita ist tatsäch auf das wackelige Hängebrett geklettert

  und sie bleibt sogar liegen     Toll !

 

     

   jetzt noch schnell zwischen den Fackelm
   durch zum Herrchen

     komisch

   was ist das hier?

     

    was mach ich jetzt?

    da hau ich lieber ab

   nur weg hier und drumrum

 

Fertig, gut gemacht Rosita

 

 

zur Fortsetzung (ab Januar 2010)    klick   hier